Die 7 Schritte zum Loslassen von Christian Meyer

SCHRITT 1
Deine wirklichen Wünsche finden

Wenn wir die eigenen Wünsche und Ziele erforschen und die wirkliche Intention herausfinden, erkennen wir, was uns wirklich Energie gibt und was Energie verbraucht. Dann können wir endlich bewusstere Entscheidungen für eine tatsächliche Erfüllung treffen.

SCHRITT 2
Endlich wahrhaft fühlen können

Die meisten Menschen streben danach, unangenehme Gefühle zu vermeiden, und sogar wenn sie da sind, sie nicht wahrzunehmen und im Gegenteil versuchen, sich angenehme Gefühle zu verschaffen. Gefühle, die weggeschoben werden, verschwinden nicht einfach, daher macht uns das nicht wirklich glücklicher. Was uns glücklicher machen würde: Wenn wir mit jedem Gefühl, auch den unangenehmen, im Einklang sind.

SCHRITT 3
Das persönliche Drama beenden

Der Mensch steht in der Regel viel zu oft und viel zu weit neben sich. In diesem Modus des Kommentierens, des inneren Kritikers und Antreibers schränken wir uns ein und darunter leiden unsere Lebendigkeit und Authentizität. Mit verschiedenen Methoden können wir den inneren Beobachter entwickeln, der gleichzeitig beobachtet und fühlt und somit lebendig und teilnehmend bleibt.

SCHRITT 4
Muster verstehen und alle „solltes“ loslassen

Wenn wir uns auf einer tiefen Ebene mit unseren eigenen Ideal-Bildern auseinander setzen, unseren erlernten Grundüberzeugungen begegnen, sowie prägende Charakterfixierungen erkennen, können wir uns erneut die wesentliche Menschheitsfrage stellen: „Wer bin ich wirklich? Wer bin ich jenseits dieses mechanischen Drehbuches? Was ist meine wahre Natur?“

SCHRITT 5
Körperanspannungen lösen

Der Körper ist bei allen Gefühlen beteiligt und selbst Quelle vieler Empfindungen des Wohlbefindens, der Lust, aber auch des Unwohlseins und des Schmerzes. Es hängt vom Körper und seiner Verfassung mit ab, ob Gefühle wirklich ganz gefühlt werden können und ob wir uns lebendig fühlen. Der Reichutm des Lebens zeigt sich zuerst im Reichtum der Gefühle, die durch die Gelöstheit des Körpers ermöglicht werden.

SCHRITT 6
Frieden mit der Vergangenheit schließen

Der Mensch glaubt, dass er, wenn er seine Geschichte kennt, weiß, wer er ist. Aber was wir erfahren, ist nur eine Geschichte, von der du glaubst und von der auch andere glauben, dass man sie ist. Wenn man die Vergangenheit klärt, manche Teile auch neu erforscht und sie sich vielleicht zum ersten Mal wirklich angeeignet hat, und wenn man zugleich den Kampf und den Krieg beendet, dann ist man offen und frei, die Gegenwart zu entdecken.

SCHRITT 7
Wahres Loslassen: der Angst und dem Tod begegnen und Innere Freiheit finden

Der Mensch weiß vom Tod und dass er sicher eintritt. Und doch weiß er nicht wirklich. Bei der Reise nach innen in die eigene Tiefe, begegnet einem unweigerlich eine Bodenlosigkeit und innerer Abgrund. Wenn man sich dem Tod genährt hat und das Aufbegehren, das Bedauern, den Schmerz und die Trauer gefühlt hat und so zu einem tiefen Akzeptieren des Todes gelangt ist, dann wird man sich viel freier fühlen und mehr auf das Wesentliche ausgerichtet sein.
Der Abgrund ist nicht das Ende, denn man kann hindurch und Antwort auf die Frage finden: „Woraus besteht der Grund?“ Durch das Einlassen auf den inneren Abgrund und die Bodenlosigkeit kann das Aufwachen geschehen.

Jetzt "onlineKurs in wahrem Loslassen" kaufen

  • Über 15 Stunden Videomaterial mit Christian Meyer
  • Ausführliche Anleitungen von Christian
  • Arbeitsbögen zur Unterstützung – für dich zum kostenfreien Download
  • Viele praktische Übungen, die du in erster Linie auch alleine&zuhause machen kannst
  • Alle Übungen werden von Christian genau erklärt und von Teilnehmern gezeigt
  • Erfahre anschaulich die Tiefe der Arbeit durch gefilmte Begleitungen von Christian
  • Christian Meyer begleitet TeilnehmerInnen durch ihren inneren Prozess
  • Du lernst aus Erfahrungsberichten anderer TeilnehmerInnen
  • Bonusmaterial, das unser Team ständig ergänzt & erweitert

+ Zusätzlich regelmäßige Webinare für Fragen und Vertiefung deiner Erfahrungen

+ Geschlossene, moderierte facebook-Gruppe für Fragen und Austausch

 

Christian Meyer

Diplom-Psychologe, geb. 1952, lebt in der Nähe von Berlin, arbeitet als spiritueller Lehrer und Therapeut. Seine Arbeit ist einfach, klar und direkt. Er nutzt das Enneagramm, Körpertherapie, NLP, Hypnose, Familienaufstellungen und die Gestalttherapie. Mehrere Jahre Lehrtätigkeit an Universitäten in Hamburg und Berlin.
Als er nach vielen Jahren der spirituellen Suche 1998 seinen Lehrer Eli Jaxon-Bear – in der Tradition von Sri H.W.L. Poonjaji und Ramana Maharshi – traf, erkannte er seine wahre Natur und unterstützt seitdem Menschen, die den Wunsch nach vollständiger Freiheit und Selbstverwirklichung haben.
Er arbeitet an der Verbindung von Spiritualität und Therapie und ist an der Beziehung der verschiedenen spirituellen Wege interessiert.

Ein Kurs in wahrem Loslassen – Durch das Tor des Fühlens zu innerer Freiheit

stellt die 7 Schritte des Loslassens dar mit einer ganzen Reihe neuer Übungen; die meisten dieser neuen Übungen sind alleine durchzuführen, viele mithilfe eines Arbeitsbuches.
Wahres Loslassen heißt, sich nach und nach von allen Verstrickungen, Verhaltensmustern und Anhaftungen zu befreien. So ermöglicht es eine größtmögliche innere Freiheit, die zu leuchtender Lebendigkeit führt. Beides zusammen erlaubt es uns aufzuwachen.
Mit vielen Meditationen und Übungen, die beispielsweise Körper-, Bewusstheits- und Empfindungsübungen einschließen, weist uns Christian Meyer den Weg zu innerer Freiheit, Glück und unserem wahren Selbst.
Wenn du das Buch ausgelesen hast, bist du ein anderer Mensch geworden. Eigentlich gar nicht ein anderer, sondern genau der Mensch, der du bist, der bisher nur noch nicht so sichtbar war, sich nicht wirklich zeigen konnte.

Das sagen die LeserInnen

Christian Meyer ist ein ganz außerordentliches Buch gelungen. Das Thema um das es geht ist sehr einfach, doch es ist nicht leicht. Es geht ums Fühlen (das von den sinnlichen Körperwahrnehmungen zu unterscheiden ist) … Wie können wir, ohne auf die wunderbare Errungenschaft des Denkens verzichten zu müssen, unsere gefühlte Verbindung zu uns selbst, zu anderen Menschen und zur Welt als Ganzes in jedem Augenblick neu entdecken – und damit auch unser Denken klären und befreien? Dafür liefert der Autor nicht nur eine hervorragend begründete und im besten Sinne geisteswissenschaftliche Theorie, sondern auch eine Vielzahl von Übungen und Praxisanregungen.

Michael Habecker

Wie passen der Wunsch nach innerem Wachstum und Freiheit zusammen mit dem Wunsch Aufzuwachen und zu erkennen wer ich wirklich bin? Manche Menschen sagen, das es um das vollständige Nicht-Tun geht und deswegen auch alle Übungen kontraproduktiv sind. Christian Meyer beschreibt in diesem Buch sehr anschaulich und praxisnah, was wir den ganzen Tag lang sowieso schon alles innerlich tun um uns zu schützen, unser Selbstbild zu verteidigen, um psychisch zu überleben und die Angst vor der Leere und der Endlichkeit des Lebens zu verdrängen. Die von ihm beschriebenen Übungen helfen dabei, all dieses Tun bewusst werden zu lassen, die Anstrengung darin zu entdecken, die Verzweiflung darüber zu fühlen und dann damit aufhören zu können.

Anke Waterkamp

Christian Meyer ( Spiritueller Lehrer und Dipl.- Psych.) stellt in seinem neuen Buch “Ein Kurs im wahren Loslassen“ zahlreiche nachvollziehbare, praktikable Methoden vor, die dazu einladen, tiefere Ebenen von Bewusstsein entweder mit einem Partner oder auch alleine zu erforschen. Das Buch greift damit zahlreiche Übungen auf, die Christian Meyer auch in der BITEP Ausbildung in „Methoden tiefenpsychologischer und existentieller Therapie und spiritueller Begleitung“ in Theorie und Praxis vermittelt. Das Buch beinhaltet ein alltagstaugliches Lernprogramm für alle, die die Sehnsucht der Seele vernehmen, nach Selbsterkenntnis suchen und sich für innere Erfahrungsdimensionen öffnen möchten.
Die Übungen dienen dazu, persönliche Ängste und einschränkende Verhaltensmustern, die sich auf einer linearen Zeitschiene und Oberfläche abzuspielen scheinen, immer tiefer zu erforschen. Durch eine kontinuierliche Anwendung der Übungen kann man entdecken, wie sich Schicht für Schicht ent-wickelt und welche tieferen Schichten des Bewusstseins die Spielarten auf der Oberfläche beherrschen. Schritt für Schritt wird ein authentischeres und anstrengungsloseres DA-SEIN möglich…

Patricia Lüning-Klemm

Jetzt "onlineKurs in wahrem Loslassen" kaufen

  • Über 15 Stunden Videomaterial mit Christian Meyer
  • Ausführliche Anleitungen von Christian
  • Arbeitsbögen zur Unterstützung – für dich zum kostenfreien Download
  • Viele praktische Übungen, die du in erster Linie auch alleine&zuhause machen kannst
  • Alle Übungen werden von Christian genau erklärt und von Teilnehmern gezeigt
  • Erfahre anschaulich die Tiefe der Arbeit durch gefilmte Begleitungen von Christian
  • Christian Meyer begleitet TeilnehmerInnen durch ihren inneren Prozess
  • Du lernst aus Erfahrungsberichten anderer TeilnehmerInnen
  • Bonusmaterial, das unser Team ständig ergänzt & erweitert

+ Zusätzlich regelmäßige Webinare für Fragen und Vertiefung deiner Erfahrungen

+ Geschlossene, moderierte facebook-Gruppe für Fragen und Austausch

 

Weitere Publikationen von Christian Meyer